Über mich

Sonntag, 18. Juni 2017

Dies und das im Junigarten

Der Juni verwöhnt uns mit ungewöhnlich schönem Wetter und die nächste Woche soll sogar hochsommerlich werden. Ich freu mich sehr darüber und verbringe viel Zeit im Garten.

Ein paar Juniimpressionen hab ich euch mitgebracht und wünsche euch viel Spass beim Anschaun

  Graues Mutterkraut

Rosa Muscosa....aber wieder keine *Shailers white moss* :))


 Clematis integrifolia *Gazelle*

 *Sangerhäuser Jubiläumsrose*

*Knollenbrandkraut*

und wundervolle Sommertage.

Aktuelle Wetterwerte: Strahlend blauer Himmel, 23°.

Dienstag, 6. Juni 2017

*Duchesse de Montebello*

Ein wunderschöner Name für eine traumhaft schöne Rose.

Sie ist eine Gallicarose und wurde vor 1829 gezüchtet. Bei uns wächst sie ohne Probleme an der Nordseite unseres Hauses und hat dort nur wenige Sonnenstunden pro Tag zur Verfügung. Trotzdem ist sie beinahe 150cm hoch, kerngesund und über und über mit Blüten überseht. Auch wenn Sie nur 1x blüht, dass verzeih ich ihr, denn mit ihrem bezaubernden Aussehen und dem tollen Duft hat sie sich in mein Herz geschlichen ;)




Ich wünsche euch eine wundervolle Woche. Bei uns regnets grad wieder und es hat 16°.

Montag, 29. Mai 2017

Mein Louiserl....

*Louise Odier* ist meine allerliebste Lieblingsrose und seit gestern hat sie endlich ihre Blüten geöffnet.

Sie war die erste meiner historischen Rosen und der Anfang für meine Leidenschaft.
Irgendwo in den Tiefen meines Blogs gibt es auch noch Details zu dieser Schönheit ;) Jetzt zeig ich euch einfach nur ein paar Bilder.




   Schade ist, dass es noch immer kein Duftinternet gibt, denn sie duftet soooo wunderbar!

Wetterwerte: Seit 3 Tagen endlich SOMMER...strahlend blauer Himmel, geöffnete Rosenblüten und unter Tags an die 30ig Grad. Was will Frau mehr :)



Donnerstag, 25. Mai 2017

Rosenblüte

Ich weiß nicht, wie es euch mit euren Rosen so geht, aber meine lassen sich heuer extrem bitten.

Es ist Ende Mai und erst heute hat die Erste ihre Blüten geöffnet. Dabei hab ich oft schon Mitte Mai ganze Rosensträuße verschenkt. Das geht doch eigentlich gar nicht ....zzz

Leider ist die Gute auch noch etwas Kamerascheu und die Bilder werden ihrer Schönheit niiieee gerecht. In Wirklichkeit sind ihre Blüten himbeerrot und sie duften atemberaubend.

Darf ich vorstellen: Catherine Guillot, eine historische Rose aus 1846. Eine remontierende Borbonicarose, die ca. 1,5m hoch wird.




Dienstag, 9. Mai 2017

Rosmarin/Salbei

Erst kürzlich ist mir aufgefallen, dass ich ganz unbewusst, immer öfter auf Parfumöle und künstliche Farbstoffe verzichte und vermehr auf ätherische Öle und Naturfarben zurückgreife.

Deshalb ist auch dieses Pflegeschätzchen eine Naturseife, gemacht mit einem wunderbar pflegendem Rezept, mit viel Oliven-, Reiskeim-, Kokosöl und Bienenwachs.

Der Duft kommt von ätherischen Ölen. Welche das waren, ist bei dem Namen ja nicht schwer zu erraten :)




aktuelle Wetterwerte: seit vorgestern wieder Dauerregen und leider nur 6°

Donnerstag, 4. Mai 2017

Endlich....

scheint es tatsächlich etwas Wärmer zu werden. Das genieße ich in vollen Zügen und auch die Pflanzenwelt kommt endlich in Schwung.





Gelb hab ich ja nicht soo gern. Weder im Haus noch Garten.
Aaaber bei den Wolfsmilchgewächsen mach ich eine Ausnahme ;)



     Die Fliegendeko war trotz wiederholter Versuche einfach nicht davon abzubringen, mit aufs Bild zu kommen :)

Aktuelle Wetterwerte: stark bewölkt 18°


Montag, 1. Mai 2017

Hühner im Beet.....

ja ihr lest richtig :). Wir sind aufs Huhn gekommen.

Damit hat sich für mich ein langjähriger Wunsch erfüllt und weil sie ja jetzt auch ein Bestandteil unseres Gartens sind, wollte ich euch meine 4 Mädels nicht vorenthalten.

Also hier sind sie unsere Zwerg-Barnevelderdamen Jacki und Barni

sowie die zwei Zwerg-Wyandotten
Fräulein Rottenmeier und Lotti


Und weil Hühnerhaltung ja auch noch ein tolles Nebenprodukt mit sich bringt 
und ihr ja alle wahrscheinlich nicht wisst, wie Eier aussehen *lach*



   Ich wünsche euch allen noch einen schönen 1.Mai.

 aktuelle Wetterwerte: endlich wieder mal strahlend blauer Himmel aber mit 5° leider noch etwas frisch.

Freitag, 14. April 2017

Chaos im Beet.....


Das kommt dabei raus, wenn die Gärtnerin des Hauses jedes Mal im Frühling nicht gärntnern kann wie sie will.

Letztes Jahr hatte ich mir nämlich gleich zu Beginn der Gartensaison den Ischiasnerv eingeklemmt und bis das nach mehreren Monaten wieder halbwegs ok war, hatte das Unkraut (Girsch, Pfeilwinde) hemmungslos das Kommando in unserem Garten übernommenm. Das ließ sich dann im Sommer, wegen der hochgewachsenen Stauden leider nicht mehr ändern :(

Heuer hatte ich deshalb große Pläne. Wollte mich von Anfang an hingebungsvoll der Vernichtung der Unkräuter widmen....denkste. Vor ein paar Wochen hab ich nämlich früh morgens den Türstock übersehen und mir dabei den kleinen Zeh gebrochen. Also.....wieder nix mit intensiver Unkrautbekämpfung....puuuh.

Naja so langsam gehts wieder und ich habe angefangen etwas aufzuräumen ;) und in dem ganzen Chaos war sogar noch  Zeit für für eine Kaffeepause, die ich mit dem Lesen der  Gartenzeitung verbracht habe, hinter der ich so lange her war.

Es hat sich gelohnt....liebe Urte dein Zuhause und deine Bilder sind ein Traum....aber das weißt du ja ;)

So und damit ihr außer Gestrüpp und einer Tasse Kaffe auch noch was Anderes zu sehen bekommt
lass ich euch noch ein paar Bilder von den Blumen da, die ich um diese Jahreszeit am Meisten liebe,





Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest.

Samstag, 1. April 2017

Lichtblicke

Den heutigen Tag hab ich wegen des herrlichen Wetter zum Großteil draußen
Natürlich hatte ich meine Kamera dabei und jetzt gibts ein paar Bilder ohne viele Worte.





  

Wetterwerte: wie schon seit Tagen strahlend blauer Himmel,viel zu warm und zu trocken für diese Jahreszeit. Im Moment = 18:45 Uhr hats immer noch 19 Grad:)

Mittwoch, 22. März 2017

Kokosmilch, Seide

und ein traumhaftes Rezept machen diese Seife für mich zu etwas ganz Besonderem.




Was ich vom verwendeten Duft *Osmanthus* halten soll, weiß ich noch nicht :)




Mittwoch, 15. März 2017

Strickwerk...

Bevor der Frühling jetzt durchstartet und mich drinnen nichts mehr hält, hab ich das letzte paar Socken für diesen Winter vollendet.



Wetterwerte: heute alles Grau in Grau und im Gegensatz zu den letzten Tagen relativ frisch 12°.

Samstag, 4. März 2017

Endlich gehts wieder los....

Endlich sind auch hier im Garten die letzen Schneeflecken verschwunden und es gibt sogar schon ein paar Blümchen zu bestaunen.

Es sind zwar immer die gleichen  Wagemutigen aber ich hab sie trotzdem fotografiert....ich finde sie haben es verdient.

Salzburger Schneeglöckerl oder ....Märzenbecher  

ein echtes Schneeglöckerl

 Iris reticulata

 ein wagemutiger Winterling, der es sich im sonnigen Rasen gemütlich gemacht hat und....

 seine unterentwickelten Beetschwestern

und heimische Leberblümchen....die ich soo gern hab, die sich aber leider nur sehr schwer fotografieren lassen.

aktuelle Wetterwerte: Es ist stark bewölkt, der Föhnsturm weht ums Haus und soll Orkanböen bringen :(. Temperatur: 15:10 Uhr - 19°.

Montag, 6. Februar 2017

Lieblingsseifenform.....

Das liebe Fräulein Winter hat mich mit ihrem letzten Post gerade rechtzeitig aus meinem Seifen-
Winterschlaf erweckt, denn mein letztes Stück Schafmilchseife hatte gerade sein Lager verlassen.

So hab ich meine Lieblingsseifenform hervorgekramt und

meine Lieblingsrezept angerührt.


In diese Form darf nur Schafmilchseife  ....warum....das weiß ich selber nicht. :)



In ihr steckt viiiel Avocado-, Kokos-, Reiskeim-, Rizinusöl, Kakaobutter und Biobergschafmilch aus unserem Ort. Beduftet ist sie mit ätherischen Ölen.  Für mich eine Traumkombi.

aktuelle Wetterwerte: nach strahlendem Sonnenschein in den lezten Tagen heute wieder richtiges Schmuddelwetter. Schneeregen und 1°.