Über mich

Freitag, 13. Oktober 2017

Oktober

Heute hatte ich mal endlich wieder etwas Zeit für mich und den Garten und habe dabei sogar ein paar Sonnenstrahlen erwischt. 

 Heuer trägt unsere *Rosa Canina* wieder Unmengen an Hagebutten, nachdem sie letztes Jahr aus ungeklärter Ursache alle beizeiten hat fallen lassen. Daraus werde ich in den nächsten Tagen  Hagebuttenmarmelade machen. Das ist zwar ganz schön anstrengend aber das Ergebnis soooo lecker!


Im Garten selbst blüht nicht mehr allzu viel. * Honorine Jobert * streckt seine weißen Köpfchen noch über den Gartenzaun.



 Ausserdem gibt es immer noch ganze Berge Tomaten zu ernten und einzukochen. Damit kommen wir wieder locker übers ganze nächste Jahr.


Damit mir nicht fad wird, wird dazwischen Seife gemacht und verpackt:)



Ich wünsche euch traumhafte Herbsttage und genießt die schöne Zeit bevor der Winter kommt:).

Wetterwerte: Seit ein paar Tagen ist der Himmel strahlend blau und mittags ist es sommerlich warm.
13.10.2017 - 17:30Uhr .....es hat 18°.




Donnerstag, 7. September 2017

Arbeit die richtig Spaß gemacht hat.....

Eine meiner letzten Seifen, gerade frisch geschnitten und zum Trocknen aufgelegt, durfte ich wieder auf Vorbestellung fertigen.

Die Kundin ist eine *Wiederholungstäterin* und das freut mich  natürlich sehr. 

Das Besondere an dieser Seife steckt wie so oft im Inneren verborgen, denn sie enthält nicht wie üblich *normale* Gartenkräuter, sondern Kräuter die von der Kundin persönlich auf ihrer auf über 1400m Seehöhe liegenden, bewirtschafteten Hochalm, gesammelt und getrocknet wurden.

Diese Kräuter geben jetzt den Seifen den ganz persönlichen Touch. 




Aktuelle Wetterwerte: Es regnet immer noch und es hat nur 15°.

Donnerstag, 24. August 2017

In eigener Sache....

Hallo meine Lieben!

Einige von euch wissen es ja schon aber den Anderen möchte ich jetzt gern zeigen, warum ich mich in der letzten Zeit gar so rar gemacht habe.

Zum Einen lag es natürlich an dem wunderschönen Sommerwetter, zum Anderen aber an der vielen Arbeit, die Drinnen auf mich wartet.

Der Grund dafür ist: 



Jaaaa..... ihr seht richtig....ich hab es getan!

Ich war wahnsinnig genug um auf meine alten Tage noch einmal die Schulbank zu drücken, eine Prüfung abzulegen, ein Gewerbe anzumelden und das alles hier in Österreich wo gleich alles doppelt und 3x so kompliziert ist wie anderswo.

Das alles ist schon einige Zeit her und war ziemlich anstrengend.  In der Zwischenzeit wurden Behördengänge erledigt, eine Siedeküche eingerichtet, Seifenrezepte entwickelt, Seife gesiedet und sogar verkauft :), jede Menge Fotos geschossen, eine HP und einen Onlineshop eingerichtet und man glaubt es kaum...auch auf FB bin ich jetzt vertreten. 

Ihr seht ich hatte und habe viel zu tun, hoffe aber sehr, dass ich trotzdem noch Zeit finden werde, mich hier ab und an zu melden oder bei euch vorbei  zu schaun. Natürlich würde ich mich aber auch über eure Besuche auf meiner HP oder auf FB sehr freuen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen, sommerlichen Abend....und immer schön sauber bleiben ;)
aktuelle Wetterwerte: morgens 9° brrr....aber im Moment 17:29Uhr hats 30°!!




Dienstag, 22. August 2017

Erntezeit

Der Herbst hat sich schon vor ein paar Wochen gaanz langsam ins Land geschlichen.
Mit ihm beginnt überall die Ernte wobei sich die bei mir über Monate hinzieht, denn ich beginne schon sehr bald mit dem Trocknen der Kräuter.


Dazu lege ich sie auf einen Dörrgitter und nutze die Wärme und Kraft der Sonne. 




Dann werden sie in Schraubgläser gepackt und verfeinern so unser Essen den ganzen Winter über.
Nichts muss gekauft werden und wir wissen genau was nicht drin ist :)


Die Gurken haben uns heuer leider etwas in Stich gelassen, aber ein paar sehr schöne Exemplare durften wir doch ernten. Der viiielen Tomaten hingegen werden wir kaum Herr. Sie werden jetzt wieder zu Tomatensauce eingekocht. Mit der kommen wir ebenfalls ganz easy bis ins nächste Jahr :)


Übrigens...das Dirndltuch ist auch fertig und bereits verschenkt.

In den nächsten Wochen warten noch mehr Tomaten, jede Menge Chilis und viiiieeele Hagebutten darauf eingekocht zu werden. Also wird mir bestimmt nicht langweilig werden :)

Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit.

Wetterwerte: stark bewölkt bei müden 10° :(


Mittwoch, 2. August 2017

2. August....

Ich habe mich gerade ins Haus zurückgezogen, nachdem ich den ganzen Morgen strickend und fotografierend im Garten verbracht habe. Es war soooo herrlich draußen wird aber jetzt , 10:45 Uhr, schon EXTREM warm.

Obwohl draußen hochsommerliche Temperaturen herrschen kann man an den Pflanzen doch schon den nahenden Herbst erahnen.

Im Garten bietet sich im Moment dieser himmlisch duftende Anblick :)


 Agastachen, etwas Phlox, Gräser und Herbstanemonen soweit das Auge reicht.


 Dazwischen der weiß/blaue Eisenhut und mittendrin ....


   jede Menge Hummeln, Bienen, Libellen, Schmetterlinge,....

  


meine Mädels beim Freigang :)


    und ich beim Stricken.


   Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit.

aktuelle Wetterwerte: Hochsommerliche Hitze 11:52 Uhr - 29°.



Sonntag, 23. Juli 2017

Noch ein Kokosmilchseiferl...


weil ich den schmusigen Schaum sooo mag.

Außerdem stecken in ihr noch Palmkern-, Distel-, REiskeim-, Rizinusöl,  Kakaobutter und Tonerde für die Farbe.
 
 

 Leider sind die Schichten nicht so genau gworden wie gewollt....aber das kennen wir ja schon ;).

Wetterwerte: akutell stark bewölkt bei 22°.




Donnerstag, 6. Juli 2017

Der wild gewordene.....

Blutweiderich :)

Vor ein paar Jahren hat sich mir bei einem Spaziergang ein Blutweiderich angeschlossen.
Er bekam einen Platz im Garten...dass er sich dermaßen vermehrt, das hab ich nicht gewusst.

Trotzdem darf er bleiben, denn er zaubert immer wieder aufs neue wundervolle Gartenbilder und ich mag seine aufrechte Art.

Wer allerdings wie ich glaubt, dass er nur an feuchten Stellen gedeiht, der hat die Rechnung ohne Blutweiderich gemacht, denn inzwischen hat er sich sogar in den Ritzen der Natursteinmauer etabliert. :)





Ich wünsche euch wundervolle, heiße Sommertage. Genießt die Zeit.

aktuelle Wetterwerte: strahlend blauer Himmel, endlich auch wieder angenehme Morgentemperaturen, 7:15 Uhr und 18°.


Sonntag, 18. Juni 2017

Dies und das im Junigarten

Der Juni verwöhnt uns mit ungewöhnlich schönem Wetter und die nächste Woche soll sogar hochsommerlich werden. Ich freu mich sehr darüber und verbringe viel Zeit im Garten.

Ein paar Juniimpressionen hab ich euch mitgebracht und wünsche euch viel Spass beim Anschaun

  Graues Mutterkraut

Rosa Muscosa....aber wieder keine *Shailers white moss* :))


 Clematis integrifolia *Gazelle*

 *Sangerhäuser Jubiläumsrose*

*Knollenbrandkraut*

und wundervolle Sommertage.

Aktuelle Wetterwerte: Strahlend blauer Himmel, 23°.

Dienstag, 6. Juni 2017

*Duchesse de Montebello*

Ein wunderschöner Name für eine traumhaft schöne Rose.

Sie ist eine Gallicarose und wurde vor 1829 gezüchtet. Bei uns wächst sie ohne Probleme an der Nordseite unseres Hauses und hat dort nur wenige Sonnenstunden pro Tag zur Verfügung. Trotzdem ist sie beinahe 150cm hoch, kerngesund und über und über mit Blüten überseht. Auch wenn Sie nur 1x blüht, dass verzeih ich ihr, denn mit ihrem bezaubernden Aussehen und dem tollen Duft hat sie sich in mein Herz geschlichen ;)




Ich wünsche euch eine wundervolle Woche. Bei uns regnets grad wieder und es hat 16°.

Montag, 29. Mai 2017

Mein Louiserl....

*Louise Odier* ist meine allerliebste Lieblingsrose und seit gestern hat sie endlich ihre Blüten geöffnet.

Sie war die erste meiner historischen Rosen und der Anfang für meine Leidenschaft.
Irgendwo in den Tiefen meines Blogs gibt es auch noch Details zu dieser Schönheit ;) Jetzt zeig ich euch einfach nur ein paar Bilder.




   Schade ist, dass es noch immer kein Duftinternet gibt, denn sie duftet soooo wunderbar!

Wetterwerte: Seit 3 Tagen endlich SOMMER...strahlend blauer Himmel, geöffnete Rosenblüten und unter Tags an die 30ig Grad. Was will Frau mehr :)



Donnerstag, 25. Mai 2017

Rosenblüte

Ich weiß nicht, wie es euch mit euren Rosen so geht, aber meine lassen sich heuer extrem bitten.

Es ist Ende Mai und erst heute hat die Erste ihre Blüten geöffnet. Dabei hab ich oft schon Mitte Mai ganze Rosensträuße verschenkt. Das geht doch eigentlich gar nicht ....zzz

Leider ist die Gute auch noch etwas Kamerascheu und die Bilder werden ihrer Schönheit niiieee gerecht. In Wirklichkeit sind ihre Blüten himbeerrot und sie duften atemberaubend.

Darf ich vorstellen: Catherine Guillot, eine historische Rose aus 1846. Eine remontierende Borbonicarose, die ca. 1,5m hoch wird.




Dienstag, 9. Mai 2017

Rosmarin/Salbei

Erst kürzlich ist mir aufgefallen, dass ich ganz unbewusst, immer öfter auf Parfumöle und künstliche Farbstoffe verzichte und vermehr auf ätherische Öle und Naturfarben zurückgreife.

Deshalb ist auch dieses Pflegeschätzchen eine Naturseife, gemacht mit einem wunderbar pflegendem Rezept, mit viel Oliven-, Reiskeim-, Kokosöl und Bienenwachs.

Der Duft kommt von ätherischen Ölen. Welche das waren, ist bei dem Namen ja nicht schwer zu erraten :)




aktuelle Wetterwerte: seit vorgestern wieder Dauerregen und leider nur 6°

Donnerstag, 4. Mai 2017

Endlich....

scheint es tatsächlich etwas Wärmer zu werden. Das genieße ich in vollen Zügen und auch die Pflanzenwelt kommt endlich in Schwung.





Gelb hab ich ja nicht soo gern. Weder im Haus noch Garten.
Aaaber bei den Wolfsmilchgewächsen mach ich eine Ausnahme ;)



     Die Fliegendeko war trotz wiederholter Versuche einfach nicht davon abzubringen, mit aufs Bild zu kommen :)

Aktuelle Wetterwerte: stark bewölkt 18°